Informationen zum Schulbetrieb – Stand: 03.04.2020

 

Notbetreuung in den Osterferien:

 

Im Ministerschreiben vom 24.03.2020 ist die Notbetreuung betreffender Schülerinnen und Schüler auch während der Osterferien abzusichern. Betreffende Eltern werden gebeten, ihren Betreuungsbedarf spätestens am Vortag bis 12:00 Uhr telefonisch in der Schule (036949/21321) anzumelden.

In der Zeit vom 06.04. – 17.04.2020 ist das Sekretariat wochentags in der Zeit von 08:00 - 12:00 Uhr besetzt. Der Anrufbeantworter wird täglich abgehört, sodass eingehende Nachrichten spätestens am Folgetag beantwortet werden können.

Schulbeginn nach den Osterferien:

 

Nach Rücksprache mit dem SSA Südthüringen wird, entgegen zurzeit kursierender Medienmeldungen (Stand: 03.04.2020/10.30 Uhr), eine Entscheidung über die Aufnahme des Schulbetriebs erst nach Ostern fallen. Eine offizielle Information liegt unserer Schule nicht vor!

Alle bereits benannten Prüfungstermine unserer Schule bleiben bestehen. Daher bitte ich unsere Prüfungsteilnehmer in dieser für sie schwierigen Situation um gute Vorbereitung. Das Sekretariat steht für Rückfragen zur Verfügung.

 

Schöne Osterfeiertage!

Bleiben Sie gesund!

Granzow (Schulleitung)

 

+ + + + + + +

 
Schulinformation zur Corona-Situation ...
 
K. Granzow
(Schulleitung) 
 
Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler, wir möchten darüber informieren, dass der 2. Teil der Aufgaben für zu Hause ab morgen auf der Homepage abrufbar ist. (Klasse 5b hat bereits alle Aufgaben).
 
Denkt bitte daran, dass alle Hinweise der Fachlehrer zu den Aufgaben gut zu beachten sind. Sollten keine anderen Termine und Hinweise vorliegen, wird das erarbeitete Material weiterhin geordnet in den jeweiligen Fachheftern abgeheftet.  Wir wünschen Euch auch damit viel Erfolg.
 
Weiterhin ist die Schule täglich von 8.00-12.00 Uhr besetzt, um evtl. anstehende Fragen zu klären. 
 
Weitere Tipps:
 

1.    Eine gute Möglichkeit, sich in einzelnen Fächern fit zu halten ist die Internetplattform: schlaukopf.de. Probiert dies mal aus
2.    Bezieht zur Wiederholung auch verschiedene Lehrfilme von YouTube oder dem Bildungsfernsehen mit ein.
 

 
 
Obermaßfeld, 16.03.2020
Von: K. Granzow

Informationen zum Selbststudium der Schüler zu Hause
in der Zeit vom 17.03. – 03.04.2020

Die Schüler werden durch unsere Fachlehrer mit Lernmaterial versorgt. Die ersten Materialien haben sie am Montag durch die Fachlehrer bekommen.
Ab Mittwoch (18.03.2020)nach 18.00 Uhr werden die zu bearbeitenden Materialien auf unserer Homepage, nach Klassen geordnet, eingestellt.

Am Mittwoch, dem 25.03.2020 wird weiteres Arbeitsmaterial für alle Klassen hochgeladen.

Gültiger Pfad ( Homepage: Schule aktuell – Materialien zur Bearbeitung zu Hause )


Die Schüler haben die Aufgabe, die entsprechenden Materialien  herunterzuladen und diese nach den Anweisungen der Lehrer zu bearbeiten.  Die Ergebnisse der Bearbeitung werden durch den Schüler geordnet und sauber im Fachhefter geführt.  Unter Umständen können diese Ausarbeitungen auch Grundlage einer Benotung sein. (siehe individuelle Informationen durch den Fachlehrer)
Das Sekretariat der Schule ist während der Zeit der Schulschließung in der Zeit von 08:00 – 12:00 Uhr besetzt.
 
In dieser Zeit können Sie uns telefonisch  oder per Mail Regelschule@rs-imwerratal.de erreichen.
 
Fehlende Schulmaterialien aus den Schulspinten können auch in dieser Zeit geholt werden.
 
K. Granzow
(Schulleitung)

 

15.03.2020, 12:00 Uhr
Von: K. Granzow

Info zur Corona-Situation

Informationen für Eltern und Schüler zur Corona-Situation und zur angekündigten Schulschließung

 

14.03.2020 08.49 Uhr - In Anlehnung an die "offizielle Verlautbarung" (nicht mehr verlinkt!) des TMBJS teilt die Schulleitung der Regelschule " Im Werratal" Obermaßfeld folgendes mit:

Am 16.03.2020 wird der Unterricht wie geplant durchgeführt. Bitte den Vertretungsplan beachten. Eine Dienstberatung für die Lehrer wird über die Umsetzung der Betreuungsangebote und des Lernpools für die Zeit der Schulschließung beraten. Ab Dienstag 8.00 Uhr werden die beschlossenen Verfahren an dieser Stelle den Eltern und Schülern vorgestellt.

Vom 17.03. bis 03.04.2020 findet kein Unterricht satt. Anschließend sind Osterferien. Die Zeit der Schulschließung ist nicht mit Ferien gleichzusetzen. Über das Verfahren wird ab Dienstag an dieser Stelle informiert.

Um die angekündigte Betreuung von Schülern der 5. & 6. Klassenstufe abzusichern (s. Elterninformation des Ministers Abs. 4), werden die betreffenden Sorgeberechtigten gebeten, sich am Montag, dem 16.03.2020, von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr telefonisch im Sekretariat zu melden und den Betreuungsbedarf anzugeben. Die Schulleitung weist darauf hin, dass hierbei ausschließlich der gemäß des o. a. Absatzes der ausgewiesene Personenkreis (Tätige in Bereichen der kritischen Infrastruktur, z.B. medizinischer Bereich, Feuerwehr, Polizei, Technisches Hilfswerk, Energie-, Wasserversorgung und -entsorgung) zu berücksichtigen ist.

Während der nächsten drei Schulwochen bis zu den Osterferien bleiben Sekretariat und Schule im Zeitraum von 8.00 -12.00 Uhr offen, so dass ggf. Unterrichtsmaterialien wie Lehrbücher aus den Fächern geholt werden können.


 
Wichtige Links: 

Elterninformation zur Schulschließung (TMBJS vom 13.03.2020)

Übersichtsseite zur Corona-Situation mit zahlreichen weiteren Informationen (TMBJS vom 13.03.2020)

Weiterhin gelten die Regelungen zur Eindämmung der Pandemie durch das TMBJS:

  1. Informieren Sie sich bitte regelmäßig über die aktuelle Entwicklung auf den Seiten des TMBJS, des Robert-Koch-Instituts, des Landratsamtes und auf unserer Schulhomepage.
  2. Schriftliche Information des TMBJS für Eltern vom 12.03.2020.
  3. An COVID-19 erkrankte Personen dürfen die Schule nicht betreten. Sie werden umgehend isoliert und im Krankenhaus behandelt. Sie unterliegen als Erkrankte der Zuständigkeit der Gesundheitsämter. (s. 2.)
  4. Personen, die an allgemeinen Erkältungssymptomen leiden (Schnupfen, Husten etc.), dürfen die Schule nicht betreten, solange die Symptomatik anhält. Dies wird nicht als Verletzung der Schulpflicht gewertet. (s. 2.)
  5. Bis auf Weiteres werden alle Projekt-, Schüler- und Klassenfahrten ins Ausland nicht durchgeführt.