Elternbrief Corona fertig 1
Anregungen und Tipps fürs häusliche Lernen fertig 1
Anregungen und Tipps fürs häusliche Lernen fertig 2
Sozialarbeit
Erreichbarkeit Schulsozialarbeit bei Schulschließung im Rahmen der Corona-Krise
 
Für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte steht Schulsozialarbeit während des ganzen Schultages mit einem breiten Angebot an Beratung und Hilfe bei schulischen und außerschulischen Problemen zur Verfügung.
 
Durch Kooperation mit anderen Institutionen, wie z.B. dem regionalen Sozialen Dienst und fachspezifischen Einrichtungen können wir Schüler*innen und Eltern je nach Problemlage unterstützen.
Die Schulsozialarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht. Somit fällt es den Betroffenen leichter, ihre persönlichen Probleme anzusprechen.
 
Während der Corona-Schließzeit ist die Schulbezogene Jugendsozialarbeit des Landkreises Schmalkalden-Meiningen für Schüler und Schülerinnen, Eltern und Lehrkräfte sowie externe
Netzwerkpartner weiterhin ansprechbar.
 
Sie erreichen für die RS Obermaßfeld werktäglich in der Zeit von 8:00 bis 12:00 Uhr Frau C. Freyer unter der Tel.-Nr.: 01520 1608333 oder via E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 
Wir wünschen Euch und Ihnen in dieser angespannten und herausfordernden Zeit viel Zuversicht, Kraft und vor allem Gesundheit und freuen uns schon sehr, Euch und Sie möglichst bald wieder in der Schule sehen zu können!
 
Euer/ Ihr Team der Schulbezogenen Jugendsozialarbeit des Landkreises Schmalkalden – Meiningen
 
 
+ + + + + + + +
 
 
Weitere telefonische Gesprächsangebote und Beratung via Internet - wichtige Hilfsangebote in Corona-Zeiten -  
(bitte beachten Sie, je nach Telefonvertrag können Kosten entstehen)
 
Kinder, Jugendliche und Eltern
 
Kinder- und Jugend-Sorgentelefon 0800-008 008 0 kostenfrei
 
Elterntelefon 0800-1110550 (NummergegenKummer) kostenfrei (Mo – Fr 9.00 – 11.00 Uhr, Di + Do 17.00 – 19.00 Uhr)
 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Sozialwerk gGmbH in Meiningen
Tel.: 03693-501910; E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
 
Jugendclub am Berg
Tel.: 03693-509695 E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
 
Jugendclub MaxInn Meiningen
Tel.: 03693-502003 E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Landratsamt Schmalkalden- Meiningen
Allgemeiner Sozialer Dienst
Tel.: 03693-485 8643 E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FD Jugend
Tel.: 03693-485 8617 E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
 
allgemeine Gesprächsangebote
 
allgemeines Gesprächsangebot der Kunststation Oepfershausen
Tel.: 036940-50224 Mo- Fr. jeweils von 9.00 – 12.00 Uhr
Gesprächsbedarf? Rufen Sie uns an, wir hören Ihnen gerne zu. Eine kleine Unterhaltung hilft.
(Außerhalb der Zeiten oder falls nicht unmittelbar telefonisch erreichbar, bitte auf dem
Anrufbeantworter eine Nachricht mit Name und Telefonnummer hinterlassen.)
 
Lebensberatung Caritas Meiningen
Caritas in Meiningen: 03693-44220 und -44221 (Mo-Fr 09.00-13.00 Uhr) oder
www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung
 
Telefonseelsorge  
Telefon: 0800-1110 111 und 0800-1110 222 (Anruf kostenfrei) oder  
www.telefonseelsorge.de
 
Krisen und Notfälle
 
bei Partnerschaftsgewalt, Häusliche Gewalt
Frauenhaus Meiningen, Tel.: 03693/502026,  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
und
Interventionsstelle „Hanna“
Tel.: 03693-505211, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Rettungsleitstelle (Notfälle der körperlichen und psychischen Gesundheit, akuten  
Kindeswohlgefährdung)
Tel.: 03693-886000
 
Polizei 110
Sozialarbeit

 

Hallo, mein Name ist C. Freyer und ich bin Sozialarbeiterin an eurer Schule.

Ich stehe euch und euren Eltern, aber auch euren Lehrerinnen und Lehrern als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Ich bin:       Ansprechpartnerin z.B. bei Ärger- und Sorgen, Stress, Streit, Schulangst, Alltags- und Erziehungsproblemen, usw.
    Begleiterin bei Gesprächen mit Lehrern/Lehrerinnen und Eltern
    Unterstützerin bei der Suche nach Perspektiven und Lösungen
    Vermittlerin in weiterführende Hilfen
Ich biete:   Beratung von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften
    Vermittlung von Hilfsangeboten für Kinder und Familien
    Sozialpädagogische Gruppenarbeit
    Planung und Durchführung präventiver Projekte
    Schulorientierte Netzwerkarbeit
 
Zu erreichen bin ich:  

immer montags, donnerstags und freitags an der Schule im Raum 109

telefonisch unter 01520 16 08 333 oder

per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                                                              

Ein Gespräch mit mir ist freiwillig, vertraulich und auf Wunsch auch anonym.                          

Ich unterliege der Schweigepflicht.

__________________________________________________________________________________________________________________